5.0
Rezept

Haferkekse mit weißer Schokolade

Verena Poppen
Verena Poppen
runde Kekse, gestapelt

Info


Zutaten

für Stücke

Zubereitung

Ofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen.

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und danach etwas abkühlen lassen. Haferflocken mit Zucker, Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Butter zugeben und kurz durchrühren. Ei zum Schluss zur Masse geben und rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Mit einem Teelöffel 30 kleine Häufchen auf drei mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Auf große Abstände achten, da die Kekse breit zerlaufen. Kekse in ca. 6 Minuten auf mittlerer Einschubhöhe goldgelb backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Kekse beobachten, da sie sehr schnell braun werden. Kekse auf dem Blech abkühlen lassen.

Sobald die Kekse fest bzw. abgekühlt sind, die weiße Schokolade schmelzen. Ab und zu umrühren. Schokolade in eine Spritztüte mit feiner Tülle geben und ein Gitter über die Kekse spritzen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Charlotte Lüdtke

Sehr einfaches und leckeres Teegebäck, nicht nur zur Weihnachtszeit!
Habe allerdings nur 60 g Zucker genommen und die Kekse sind trotzdem noch sehr süß.

harald schramm

[deleted]

Inga Schörmann

Liebe Yvonne, das tut uns sehr leid! Wir haben bei unserer Rezept-Autorin nochmals nachgehakt: Die Zutatenmenge stimmt. Wir können uns leider nicht erklären, warum das Rezept in diesem Fall nicht funktioniert hat. Es ist aber tatsächlich so gedacht, dass die Kekse breit laufen und sehr dünn werden. Wenn die richtige Zuckermenge verwendet wurde, dürften sie aber eigentlich nicht weich werden.

Marlies Dastl

Guten Tag, hab die Haferkekse ausprobiert, schmecken sensationell gut. Allerdings hab ich vom Zucker nur die Hälfte verwendet. ☺️

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge