5.0
Rezept

Gefüllte Zucchini mit Tomatensoße

Daniel Schwarz
Daniel Schwarz
Gefüllte Zucchini mit Tomatensoße

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Bulgur nach Packungsanweisung gar kochen.

Zucchini waschen, am oberen Ende Deckel abschneiden. Zucchini aushöhlen. Fruchtfleisch hacken.

Dann Knoblauch schälen und klein hacken. Zwei EL Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen. Knoblauch darin hellbraun rösten, dann Zucchinifruchtfleisch zugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung beiseitestellen.

Gegarten Bulgur zu den gebratenen Zucchini geben. Petersilie untermischen. Feta zerbröseln und mit Crème fraîche zur Zucchini-Masse geben. Alles vermischen, abschmecken und in die ausgehöhlten Zucchini füllen. Zucchinideckel auflegen.

Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Tomaten waschen, halbieren. Mit Rosmarin, Thymian, Salz, etwas Zucker, Pfeffer und restlichem Olivenöl in eine Auflaufform geben.

Zucchini zu den Tomaten in die Auflaufform setzen. Heiße Gemüsebrühe aufgießen. Zucchini etwa 40 Minuten im Ofen garen, bis die Cocktailtomaten leicht zerfallen und eine stückige Soße ergeben.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Kerstin Münnich-Krüger

Sehr lecker! Habe schmackhafte Dosentomaten genommen. Mit länglicher Zucchini ging es auch, vorsichtshalber abgedeckt.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge