0.0
Rezept

Zitronensuppe mit Crostini

Susanne Walter
Zitronensuppe mit Crostini

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Reisnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser al dente kochen, abgießen und abtropfen lassen.

Tomaten fein würfeln. Tomatenwürfel mit Petersilie, 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und beiseite stellen.

Gemüsebrühe aufkochen.

Eigelbe mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Zitronensaft unterrühren.

Gemüsebrühe vom Herd ziehen und ca. 300 ml der kochenden Flüssigkeit unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen in die Zitronenmischung rühren. Danach diese Mischung – ebenfalls unter ständigem Rühren – zurück in den Topf mit der restlichen Brühe gießen. Dabei stets rühren. Reisnudeln in die Suppe geben und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Suppe darf nicht mehr erhitzt werden, da sonst das Eigelb ausflocken könnte.

Baguette mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun rösten.

Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Crostini mit Tomatenwürfel belegen und zur Suppe servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge