0.0
Rezept

Tofu-Steak mit Rucola-Salat

Nadine Horn & Jörg Mayer
Nadine Horn & Jörg Mayer
Tofu-Steak mit Rucola-Salat

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Tofu-Steaks

Sojasoße, Paprika, Kreuzkümmel, 1/2 TL Salz und 2 EL Bratöl zu einer Marinade verrühren. Tofu in 2 cm dicke Scheiben schneiden, in die Marinade legen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Mit Küchenpapier abtupfen.

Grillrost vor dem Anschüren mit restlichem Bratöl einpinseln, Tofu über direkter Hitze 4 Minuten pro Seite grillen. Anschließend über indirekter Hitze weitere 5 Minuten pro Seite ziehen lassen. Dabei häufig mit der übrigen Marinade einpinseln. Vorsicht: Marinade darf nicht ins Feuer tropfen.

Rucola-Salat

Rucola waschen, Schalotte in feine Streifen, Avocado in Scheiben schneiden. Olivenöl, Essig und Salz zu einem Dressing verrühren.

Avocado vorsichtig unter den Rucola heben. Salat mit Dressing beträufeln und zu den Tofu-Steaks servieren.

Info

Festen, saftigen Tofu verwenden, der nicht krümelt. Vor dem Würzen oder Marinieren die Flüssigkeit aus dem Tofu pressen. Dazu Küchenpapier auf einen Teller legen, den Tofublock darauf geben, mit Küchenpapier abdecken und einen zweiten Teller obenauf stellen. Mit einem Gegenstand ca. 20 Minuten beschweren. Oder es wie die Japaner machen: Einen gut abgetropften Tofublock einfrieren. Vor dem Grillen auf Küchenpapier auftauen lassen. Dabei fließt die überschüssige Flüssigkeit ab. In Scheiben schneiden.

Bei direktem Grillen wird das Grillgut über die Glut gelegt und dort kurze Zeit über hoher Temperatur gegart. Wichtig: Grillgut rechtzeitig wenden. Unter indirektem Grillen versteht man das Garen „neben der Glut“, also mit der Hitze, die von Kohle zur Seite abgegeben wird.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge