Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Süßkartoffeln mit Tofuspieß auf Haselnuss-Soße

Rezept
0

Infos

Zeiten
Gesamtzeit100 min.
Zubereitung60 min.
Kochzeit40 min.
+ Marinierzeit: 4 Stunden
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation

Zutaten

Portionen
4

Zubereitung

  1. 1. Tofu würfeln. Aus Sojasoße, Essig, Senf, Ingwer, Chili und Zucker eine Marinade rühren. Tofu darin mindestens vier Stunden einlegen.

  2. 2. Süßkartoffeln schälen und längs halbieren. In einer feuerfesten Form mit 1 EL Erdnussöl, Koriander und 1 TL Gemüsebrühepulver vermengen. Bei 250 °C zugedeckt 30 Minuten backen.

  3. 3. Tofuwürfel und Oliven abwechselnd auf einen Spieß stecken. In 2 EL Öl leicht anbraten.

  4. 4. Für die Soße 2 EL Erdnussöl in einem Topf erhitzen. Kichererbsenmehl und gemahlene Haselnüsse einrühren. Mit Apfelsaft und Wasser ablöschen. Zitronensaft, Kokosmehl, Basilikum und 1/2 EL Gemüsebrühepulver zugeben. 2 Minuten kochen. Mit etwas Wasser verflüssigen.

  5. 5. Haselnuss-Soße auf Teller geben, Süßkartoffeln und Spieße aufsetzen. Mit Petersilie garnieren.

  6. Tipp

    Sehr nährend, daher Vata beruhigend!

Foto
Michael Himpel
Rezept
Eckard Fischer
Foodstyling
Jürgen Vondung
Styling
Barbara Hilmes

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein ...

Weitere tolle Rezepte

Spinatsalat mit Avocado-Dressing
0

0 min

Rotes Humus
0

15 min

Grüner Spargel mit Tomaten
0

45 min

Orangen-Vanillekekse
0

0 min