0.0
Rezept

Süßkartoffel-Burger mit Gurken-Joghurt-Mix

Nadine Horn & Jörg Mayer
Nadine Horn & Jörg Mayer
Süßkartoffel-Burger mit Gurken-Joghurt-Mix

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Süßkartoffel schälen, in grobe Würfel schneiden und 15 Minuten in reichlich Salzwasser garen. Abgießen und fein zerstampfen.

1 Schalotte, Knoblauch und Nüsse fein hacken. Mit 150 ml kaltem Wasser und 2 EL Öl unter die Süßkartoffel heben. Mit 1 TL Salz und Kreuzkümmel würzen. Mischung mit Seitanpulver vermengen und 5 Minuten kneten. Teig vierteln, zu Bratlingen formen und 10 Minuten ruhen lassen.

Wasser in einem großen Topf mit Dämpfaufsatz aufkochen. Bratlinge 45 Minuten dämpfen und abkühlen lassen.

Gurke in kleine Würfel schneiden, Schalotte, Chili und Dill fein hacken. Mit Joghurt, Essig und 1/2 TL Salz verrühren.

Bratlinge mit restlichem Öl einpinseln und über direkter Hitze 4 Minuten pro Seite grillen. Bitte darauf achten, dass kein Öl in die Glut tropft. Käse auf die Bratlinge legen, leicht schmelzen lassen.

Brötchen aufschneiden. Mit den Schnittseiten nach unten 1 Minute über indirekter Hitze grillen. Untere Brötchenhälften mit Senf bestreichen. Mit Salatblättern, Bratlingen und Gurken-Joghurt-Mix belegen. Mit oberen Brötchenhälften abschließen.

Tipps

Seitanpulver (Weizeneiweiß) ist unter der Bezeichnung Seitan fix oder Seitan Mix erhältlich.

Beim direkten Grillen wird das Grillgut über die Glut gelegt und dort kurze Zeit über hoher Temperatur gegart. Wichtig: Grillgut rechtzeitig wenden. Unter indirektem Grillen versteht man das Garen „neben der Glut“, also mit der Hitze, die von Kohle zur Seite abgegeben wird.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge