0.0
Rezept

Spinat-Galette mit Johannisbeeren

Sabrina Sue Daniels
Sabrina Sue Daniels
Spinat-Galette mit Johannisbeeren

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Mehl, Butter, 1/2 TL Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Zwiebel schälen und fein hacken. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Blattspinat bei mittlerer Temperatur anbraten, bis der Spinat leicht in sich zusammenfällt. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Artischocken abtropfen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Johannisbeeren von den Rispen streifen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von 30 cm Durchmesser ausrollen.

Frischkäse auf dem Teig verstreichen, dabei 2 cm zum Rand hin aussparen.

Blattspinat, Artischocken und Johannisbeeren gleichmäßig auf dem Frischkäse verteilen. Teigrand (2 cm) leicht über die Füllung ziehen und fest andrücken.

Rand mit Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 20 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge