0.0
Rezept

Spargelsuppe mit Brotchips

Jakob Rittmeyer
Spargelsuppe mit Brotchips

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Spargel schälen, Enden entfernen. Fond herstellen: In einem Topf Spargelschalen und -enden mit Wasser bedecken. Salz, Zucker, Saft und Schale einer halben Zitrone hinzugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb passieren.

Zwei Stangen Spargel im Fond bissfest blanchieren, herausheben und in Rauten schneiden. Karotte würfeln oder mit einem Kugelausstecher Perlen formen. Im Fond bissfest blanchieren, herausheben und beiseite stellen.

Margarine zerlassen. Zwiebeln, Knoblauch und Lauch darin glasig anschwitzen. Mit dem Fond aufgießen, Spargelstangen zugeben. 30 Minuten leicht köcheln lassen. Suppe mixen und durch ein Sieb passieren, sodass eine samtige Konsistenz entsteht. Mit Sojamilch und -sahne aufkochen, salzen und pfeffern.

Brotscheiben in Olivenöl goldbraun braten. Ein paar Kerbelblätter für die Deko zur Seite legen. 1 EL Kerbel hacken, mit Frischcreme, 1 Messerspitze Knoblauch, Salz und Cayennepfeffer vermengen. Mit dem Spritzbeutel auf die Brotchips auftragen. Mit Spargelrauten, Karottenperlen und Kerbelblättern garnieren.

Suppe mit dem restlichen Zitronensaft und -zesten abschmecken und mit den Brotchips servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge