0.0
Rezept

Rote Minestrone

Susanne Walter
Rote Minestrone

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Mayonnaise

Eigelb, Ei, 1 grob gehackte Knoblauchzehe, Safran, 1/4 TL Salz und Zitronensaft pürieren. Dann langsam und unter ständigem Mixen das Öl zufügen, bis die Mayonnaise Stand hat und das Öl in die Ei-Safran-Mischung eingearbeitet ist. Mayonnaise zugedeckt kalt stellen.

Suppe

Tomaten einritzen, in sprudelnd kochendem Wasser kurz blanchieren, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten in Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Karotte, Kartoffeln und Paprika mit einem Sparschäler schälen und alles in ca. 1,5 cm breite Würfel schneiden.

4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin farblos anschwitzen, das Gemüse zufügen und ca. 2 Minuten mit anschwitzen.

Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden. Körnchen, Tomaten und Gemüsebrühe zur Zwiebel-Knoblauchmischung zufügen und alles leise kochen lassen, bis das Gemüse bissfest ist (ca. 20 Minuten).

Währenddessen Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen.

Kurz vor dem Servieren die Nudeln in die Suppe geben. Minestrone mit Salz und Pfeffer abschmecken, bei Bedarf noch etwas Wasser oder Brühe angießen.

Minestrone mit einem Klacks (1 EL pro Portion) Safranmayonnaise und in Streifen geschnittenem Basilikum servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge