Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Rote Bete-Haselnuss-Süppchen

Rezept
0

Infos

Zeiten
Gesamtzeit25 min.
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien100
Eiweiß5g
Fett4g
Kohlenhydrate13g

Zutaten

Portionen
6

Zubereitung

  1. 1. Alles in einem Hochgeschwindigkeitsmixer pürieren, bis die Suppe schön schaumig und cremig wird. Wenn man einen normalen Haushaltsmixer benutzt, evtl. nochmals durch ein Sieb passieren, da sonst die Rote Bete zu stückelig sein kann. Am besten püriert man dann die Rote Bete erst einmal separat in einer Küchenmaschine mit s-förmigem Schneidemesser oder raspelt sie fein.

  2. 2. Um die „Haselnussmilch“ selbst in Rohkostqualität herzustellen, 1 Tasse Haselnüsse mit 850 ml Wasser im Hochgeschwindigkeitsmixer pürieren und durch ein Passiertuch sieben.

  3. Tipp

    Die Suppe zum Beispiel mit etwas hausgemachtem Kokos- oder Cashew-Joghurt bzw. Soja-Joghurt und frischen Kräutern (gehackte Petersilie, Koriander oder Wildkräuter) und ein paar gehackten Haselnüssen servieren

Foto
Ulrich Hoppe
Rezept
Boris Lauser
Foodstyling
Sarah Trenkle
Styling
Meike Stüber

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein ...

Weitere tolle Rezepte

Kichererbsen-Eintopf mit Kürbis
0

45 min

Wrap mit Bananenquark und Schokolade
0

35 min

Linguine mit Balsamico-Linsen
0

0 min

Sellerieschnitzel Wiener Art
0

60 min