0.0
Rezept

Orechiette mit karamellisierten Zitronen

Lukas Großmann
Lukas Grossmann
Orechiette mit karamellisierten Zitronen

Info



Zubereitung

Orechiette nach Packungsanweisung „al dente“ kochen.

Zwischenzeitlich Grünkohlblätter von den Stielen streifen, in grobe Stücke zupfen, waschen und abtropfen lassen. Noch etwas nass in einer Pfanne erhitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Blätter zu rösten beginnen.

Tomaten waschen, Knoblauch grob andrücken. Mit 1 EL Öl zum Grünkohl geben und 2–3 Minuten andünsten. Gemüse in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Dabei den Knoblauch entfernen.

Miso mit 3 EL Wasser glatt rühren. Tofu zerkrümeln. Pfanne etwas auswischen und erneut erhitzen. Zitronen halbieren, Schnittflächen zuckern und in der Pfanne für 4 Minuten karamellisieren lassen. Herausnehmen, Pfanne erneut auswischen, erhitzen und den Tofu mit dem restlichen Olivenöl für 3–4 Minuten knusprig braten. Hitze reduzieren, Misosoße zugeben und mit dem Tofu vermischen.

Nudeln abgießen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Käse fein reiben.

Nudeln, Gemüse, Nudelwasser und die Hälfte des Käses zum Tofu geben. Alles erhitzen und dabei gut vermischen.

Pasta mit beliebig viel Saft der karamellisierten Zitronen beträufeln und mit dem restlichen Käse bestreut servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge