0.0
Rezept

Linguine mit Zitronenöl und Ofentomaten

Anna Walz
Linguine mit Zitronenöl und Ofentomaten

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Zitronen gut waschen, trocknen, Schale fein abreiben. Knoblauch schälen, mit Oregano, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab pürieren. Öl mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Tomaten waschen, am Stiel lassen und in eine Auflaufform legen. Mit den 3 EL Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Ofen (200 Grad Umluft) 15-20 Minuten garen, bis sie aufplatzen. Herausnehmen, kühlen.

Linguine in Salzwasser garen. Pasta abgießen und noch tropfnass wieder in den Topf geben. Mit dem Zitronenöl mischen und auf 4 Tellern anrichten. Tomaten auf der Pasta verteilen.

Tipp für Kalorienbewusste

Mit 150 statt 300 ml Olivenöl wird das Gericht deutlich kalorienärmer

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge