Topinambursuppe mit Chips - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Topinambursuppe mit Chips

Skandinavien
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Minuten + 30 Minuten zum Kochen
Pro Portion: 515 kcal; 12 g E, 33 g F, 17 g KH

  • 1 kg Topinambur
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL Öl
  • 200 ml Weißwein
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Brunnenkresse
  • 300 ml Öl zum Frittieren
  • Salz
  • Paprikapulver (rosenscharf)
  • 200 ml Sahne
  • Pfeffer
  • 100 g Sauerrahm
  1. Topinambur schälen und bis auf 3–4 Knollen grob würfeln. Lauch längs halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Gemüse mit Öl in einem hohen Topf unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis es zu bräunen beginnt. Mit Wein und Brühe ablöschen, zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten gar köcheln.
  2. Brunnenkresse-Stiele abschneiden, Blättchen waschen und trockenschleudern. Einen kleinen Teil davon zum Garnieren beiseitelegen. Rest grob hacken, zur Suppe geben und weitere 5 Minuten garen.
  3. Übrigen Topinambur in hauchdünne Scheiben hobeln. Mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen und in heißem Öl goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Mit Salz und Paprikapulver würzen.
  4. Sahne zur Suppe geben, alles fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Suppe mit etwas Sauerrahm, Chips und Brunnenkresse garnieren.

Schrot&Korn

Suppen der Welt
Schrot&Korn 02/2019
© Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Julia Luck Styling Meike Graf Text Barbara Lehnert-Gruber
Zubereitungszeit: 45 Minuten + 30 Minuten zum Kochen
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Stück: 515 kcal
Erschienen in Ausgabe 02/2019
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'