Spinatcrêpes mit Ricotta-Füllung - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Spinatcrêpes mit Ricotta-Füllung

Für 4 Personen. Zubereitung: 30 Min. + Kochzeit: 10 Min. + Ruhezeit: 20 Min.

  • 100 g Blattspinat
  • 2 Eier
  • 125 g Hirsemehl
  • 4 EL Sahne
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 100 g Ricotta
  • 3 EL Tomatenmark
  • Salz 2 Fleischtomaten
  • 50 g Staudensellerie
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 TL Akazienhonig
  • 4 EL Olivenöl
  • Kokosfett zum Braten

1 Spinat zwei Minuten dämpfen, abkühlen lassen und mit den Eiern im Mixer pürieren. Hirsemehl und Sahne unterrühren. Teig 20 Minuten ruhen lassen.

2 Parmesan, Ricotta und Tomatenmark verrühren, salzen.

3 Tomaten würfeln, Sellerie und Chili schneiden. Essig, Honig und Öl verrühren, darübergießen.

4 Im heißen Kokosfett vier Crêpes ausbacken.

5 Salat auf Teller verteilen. Crêpes mit Ricotta-Füllung bestreichen, fest aufrollen, in Stücke schneiden und auf den Salat legen.

Schrot&Korn Titel 5/2009

Rezepte aus der Gourmet-VollwertKüche (Schrot&Korn 5/2009)

©Barbara Lutterbeck

Zubereitungszeit: 30 bis 45 Minuten
Portionen: 4
Erschienen in Ausgabe 05/2009
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'