Spargelsuppe mit Brotchips - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Spargelsuppe mit Brotchips

Knusprig trifft samtig
Mittel - 4 Portionen
Zubereitung: 30 Min. + 60 Min. Garzeit
Pro Portion: 325 kcal; E: 8 g, F: 24 g, KH: 18 g

    Suppe:
  • 500 g weißer Spargel
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Saft und Schale 1 Zitrone
  • 1 Karotte
  • 2 EL Pflanzenmargarine
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gewürfelt
  • 50 g Weißes vom Lauch, gewürfelt
  • 200 ml Sojasahne
  • 300 ml Sojamilch
  • Cayennepfeffer
  • Brotchips:
  • 4 dünne Scheiben Schwarzbrot
  • 2 EL Olivenöl
  • Kerbel-creme:
  • 4 EL vegane Frischcreme natur
  • 1 EL gehackter frischer Kerbel
  • 1 Messerspitze zerdrückter Knoblauch
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Kerbelblätter zur Dekoration
  1. Spargel schälen, Enden entfernen. Fond herstellen: In einem Topf Spargelschalen und -enden mit Wasser bedecken. Salz, Zucker, Saft und Schale einer halben Zitrone hinzugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 30 Min. ziehen lassen. Durch ein Sieb passieren.
  2. Brotchips: Zwei Stangen Spargel im Fond bissfest blanchieren, herausheben und in Rauten schneiden. Karotte würfeln oder mit einem Kugelausstecher Perlen formen. Im Fond bissfest blanchieren, herausheben und beiseite stellen.
  3. Suppe: Margarine zerlassen. Zwiebeln, Knoblauch und Lauch darin glasig anschwitzen. Mit dem Fond aufgießen, Spargelstangen zugeben. 30 Min. leicht köcheln lassen. Suppe mixen und durch ein Sieb passieren, sodass eine samtige Konsistenz entsteht. Mit Sojamilch und -sahne aufkochen, salzen und pfeffern. 
  4. Brotscheiben in Olivenöl goldbraun braten. Alle Zutaten der Kerbel-Creme vermengen. Mit dem Spritzbeutel auf die Brotchips auftragen. Mit Spargelrauten, Karottenperlen und Kerbelblättern garnieren.
  5. Suppe mit dem restlichen Zitronensaft und -zesten abschmecken und mit den Brotchips servieren.

Schrot&Korn

Im Mai gibt’s Spargel
Schrot&Korn 05/2019
© Text Gabriele Augenstein Fotos Winfried Heinze Rezepte Jakob Rittmeyer Styling Vera Guala
Zubereitungszeit: 30 Min. + 60 Min. Garzeit
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 325 kcal
Erschienen in Ausgabe 05/2019
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'