Rezepte mit alten Apfelsorten - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Rezepte mit alten Apfelsorten

Kürbisse mit Apfelfüllung

Für 4 Personen

  • 4 kleine Patisson- oder Hokkaido-Kürbisse
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 2 Äpfel (z.B. Boskoop)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 50 ml naturtrüber Apfelsaft
  • Kräutersalz
  • 2 Msp. Zimt
  • 1 Msp. frisch geriebener Ingwer
  • 2 Msp. Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Apfeldicksaft
  • 300 g Crème fraîche
  • 1 Bund gehackte Petersilie

Kürbisse abschrubben (nicht schälen!) und einen Deckel abschneiden. Kürbisse mit einem Kugelausstecher aushöhlen, so daß ein Rand von 1,5 cm stehen bleibt.

Sellerieknolle, Äpfel und Zwiebel in Würfel schneiden. Zwiebel in der Butter glasig werden lassen und die Selleriewürfel sowie das ausgestochene Kürbisfruchtfleisch hinzugeben. Gemüse 5 Minuten dünsten, dann die Äpfel zufügen. Mit Apfelsaft ablöschen und mit Kräutersalz, Zimt, Ingwer, Lebkuchengewürz, Zitronensaft und Apfeldicksaft abschmecken. Masse etwa 10 Minuten einkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Kürbisse mitsamt den Deckeln in einem großen Topf mit Salzwasser etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Vorsicht, die Kürbisse zerfallen schnell und können dann nicht mehr gefüllt werden! Kürbisse abtropfen lassen.

Crème fraîche und gehackte Petersilie unter die Sellerie-Apfelmasse rühren, dann bei geringer Hitze noch etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Kürbisse mit der Masse füllen und servieren. Dazu paßt eine Basmati-Wildreismischung.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


Wein-Äpfel auf Sanddornsahne

Für 4 Personen

  • 6 Äpfel (z.B. Geflammter Kardinal)
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 150 ml Wasser
  • 100 g ungeschälter Sesam
  • 250 ml süße Sahne
  • 4 EL Sanddornfruchtkonzentrat, ungesüßt

Äpfel waschen, Stielansatz und Kerngehäuse mit Hilfe eines Ausstechers aus dem ganzen Apfel herausholen.

Äpfel in circa 1 cm dicke Ringe schneiden. Weißwein und Wasser in einem breiten, flachen Topf aufkochen lassen und die Apfelringe darin etwa 8-10 Minuten dünsten.

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und das Sanddornfruchtkonzentrat vorsichtig mit einem Löffel unterheben. Sanddornsahne auf vier Tellern als Spiegel anrichten. Apfelscheiben von beiden Seiten in den Sesamsamen wälzen und kreisförmig auf der Sanddornsahne anordnen.

Zubereitungszeit: 25-30 Minuten

Tip: Die Äpfel zuerst in Scheiben schneiden und das Kerngehäuse mit kleinen Stern- oder Herzförmchen ausstechen.


Rotkohl-Apfelsalat

Für 4 Personen

  • 1 kleiner Rotkohl
  • 2 große, feste Äpfel (z.B. Berlepsch)
  • 4 getrocknete Aprikosen, zerkleinert
  • 50 g Rosinen
  • 4 EL Kürbiskerne

Dressing

  • Saft einer Orange
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Agavendicksaft
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  • Kräutersalz

Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, Kohl vierteln, den Strunk herausschneiden und die Viertel unter fließendem Wasser abspülen. Rotkohl quer in Streifen schneiden oder grob raspeln. Äpfel von Kerngehäuse befreien, in mundgerechte Stücke schneiden und zum Rotkohl geben. Aprikosen, Rosinen und Kürbiskerne untermischen

Dressing

Orangensaft, Öl, Apfelessig und Agavendicksaft verrühren. Mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken. Dressing mit dem Salat vermengen und 30 Minuten ziehen lassen.

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten + Zeit zum Ziehen


Die Rezepte sind von S&K-Mitarbeiterin Judith Braun.

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'