Perlgraupen-Risotto mit gerösteten Mandeln - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Perlgraupen-Risotto mit gerösteten Mandeln

Macht satt und glücklich
Mittel - 4 Portionen
Zubereitung: 45 Min. + 25 Min. Garzeit
Pro Portion: 595 kcal; E: 19 g, F: 38 g, KH: 39 g

    Risotto:
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Perlgraupen (oder Buchweizen)
  • 100 ml Weißwein
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Spargel:
  • 12 Stangen grüner Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Eiswasser zum Abschrecken
  • Zum Abschmecken:
  • 4 EL Butter
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • Topping:
  • 50 g Mandeln
  • 1 TL Butter
  • Thymian
  • Salz

  1. Schalotten, Knoblauch, Rosmarin- und Thymianblättchen fein hacken. In 1 EL Öl anschwitzen. Perlgraupen zugeben. Mit Wein ablöschen. Leicht verdampfen lassen. Nach und nach etwas Brühe zugießen, bis die Graupen gar sind. Das dauert etwa 25 Min.
  2. Spargel in Wasser mit Salz, Zucker und Zitronensaft kurz aufkochen. 3 Minuten ziehen lassen. In Eiswasser abschrecken und in Stifte schneiden.
  3. Da Risotto schnell nachzieht, eventuell noch mehr Brühe zugeben, um eine cremige Konsistenz zu erzeugen. Mit Butter, geriebenem Parmesan, Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  4. Spargel im restlichen Olivenöl kurz anbraten. Zum Risotto geben.
  5. Mandeln in Butter goldbraun rösten. Mit Thymian und Salz abschmecken. Über das Risotto streuen.

Schrot&Korn

Im Mai gibt’s Spargel
Schrot&Korn 05/2019
© Text Gabriele Augenstein Fotos Winfried Heinze Rezepte Jakob Rittmeyer Styling Vera Guala
Zubereitungszeit: 45 Min. + 25 Min. Garzeit
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 595 kcal
Erschienen in Ausgabe 05/2019
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'