Gefüllte Zwiebel mit Bulgur - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Gefüllte Zwiebel mit Bulgur

Für 4 Personen. Pro Person ca. 2,50 € Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten + ca. 20 Minuten Backzeit

  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 1700 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Möhren, geraspelt
  • 250 g Bulgur
  • je 1 TL Currypulver und Kurkuma
  • 125 g geräucherter Tofu
  • 2 EL Olivenöl
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 1 TL Sojasoße
  • 100 g saure Sahne
  • 2 EL trockener Weißwein
  • 2 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 50 g Emmentaler, gerieben
  • etwas Butter für die Form

1 Von Zwiebeln Strünke keilförmig herausschneiden, in 1 Liter Brühe 35-40 Minuten bissfest dünsten. Möhren in etwas Salzwasser etwa 5 Minuten blanchieren.

2 Bulgur mit Curry und Kurkuma in 550 ml Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

3 Tofu würfeln, in Öl anbraten, salzen, pfeffern, mit Sojasoße würzen, mit restlicher Brühe, Möhren, saurer Sahne, Weißwein, Schnittlauch und der Hälfte des Käses unter den Bulgur mengen. Masse salzen und in die Zwiebeln füllen.

4 Zwiebeln in einer gebutterten Auflaufform mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 20 Minuten überbacken.Schrot&Korn Titel 2/2009

Preiswerte Biogerichte (Schrot&Korn 2/2009)

©MultiPix GmbH / Fotos: Lars Marmann / Foodstyling Jürgen Vondung / Styling Barbara Kristandt // Rezepte Judith Maassen

Zubereitungszeit: 60 bis 90 Minuten
Portionen: 4
Erschienen in Ausgabe 02/2009
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'