Anzeige

Anzeige

Bunte Kipferl

Ein Hingucker
mittel - ca. 80 Stück
Zubereitungszeit: 40 Minuten + 60 Minuten Kühlzeit + 12 Minuten Backzeit
Pro Stück: 45 kcal; 1 g E, 3 g F, 4 g KH

  • 240 g Butter, zimmerwarm in Stückchen
  • 250 g Weizenmehl, Type 1050
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 60 g Rohrohrzucker
  • Mark ½ Vanilleschote
  • 2 Prisen Meersalz

Nach Belieben

  • Natürliche Lebensmittelfarben
  • Rote Bete Pulver
  • Kurkuma

Außerdem

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Mark ½ Vanilleschote
  • ca. 70 g Rohrohrzucker
  1. Zwei Schüsseln vorbereiten. Jeweils die Hälfte der Teigzutaten in eine Schüssel geben. In jede Schüssel nach Belieben etwas natürliche Lebensmittelfarbe, Rote Bete Pulver oder Kurkuma geben.
  2. Die Teige schnell mit den Knethaken der Rührmaschine verkneten, anschließend mit den Händen zu zwei Kugeln formen und abgedeckt für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Teige aus dem Kühlschrank nehmen. Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  4. Nach und nach Stücke vom Vanillekipferl-Teig in längliche Rollen formen, gleich große Stücke von der Rolle schneiden und zu Kipferln formen. Auf mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen.
  5. Je nach Größe der geformten Kipferl 12–14 Minuten backen.
  6. Vanille mit Zucker mischen, auf zwei Schüsseln verteilen und wieder nach Belieben zwei unterschiedliche Farben verwenden. Jeweils ca. ½ TL Farbpulver untermischen.
  7. Kipferl aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, damit die Kipferl nicht zerbrechen. Anschließend in der Zuckermischung wälzen.

Schrot&Korn

Plätzchen, fertig, los!
Schrot&Korn 11/2018
© Foto/Rezepte/Styling Anna-Lena Röpfl/Teigliebe Text Andrea Giese-Seip
Zubereitungszeit: 40 Minuten + 60 Minuten Kühlzeit + 12 Minuten Backzeit
Portionen: ca. 80 Stück
Kalorien: Pro Stück: 45 kcal
Erschienen in Ausgabe 11/2018
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'