Brownie mit Beerenhaube - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Brownie mit Beerenhaube

Exotisch
Leicht - 12 Stücke
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 45 Minuten Backzeit
Pro Stück: 255 kcal; 4 g E, 11 g F, 34 g KH

    Kuchen:
  • 225 g Dinkelmehl Type 630
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Rote Bete (vorgekocht, geschält)
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Rohrzucker
  • 50 g Zartbitterschokolade, grob gehackt (vegan)
  • 100 ml Cashew Drink (ungesüßt)
  • Kokoshaube:
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 2 EL Kokosjoghurt
  • 2–3 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Deko:
  • 250 g gemischte Früchte (Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren)
  • 1 Zweig Zitronenmelisse
  1. Vorbereiten: Kokosmilch für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen, damit sie schön fest wird. Backofen auf 175 °C vorheizen. Boden einer Springform (ø 20 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Kuchen: Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Rote Bete grob würfeln und mit Rapsöl fein pürieren. Mark einer Vanilleschote sowie Zucker hinzugeben und cremig rühren. Mehlgemisch, gehackte Zartbitterschokolade und Cashew Drink zur Rote Bete-Masse geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. Teig in die Springform füllen und im Backofen (mittlere Einschubhöhe) 40 bis 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Kuchen auskühlen lassen.
  4. Kokoshaube: Feste Bestandteile der Kokosmilch (etwa 200 g), Kokosjoghurt, Ahornsirup und Sahnesteif in eine Schüssel geben und cremig aufschlagen. Kokos-Creme auf dem Kuchen verteilen.
  5. Mit Früchten und Zitronenmelisse dekorieren.

Schrot&Korn

Die Beeren locken
Schrot&Korn 06/2019
© Rezepte, Fotos, Styling Sabrina Sue Daniels Assistenz Tina Trenker Text Barbara Lehnert-Gruber
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 45 Minuten Backzeit
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: Pro Portion: 255 kcal
Erschienen in Ausgabe 06/2019
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Sarah Latussek

Hallo, kann ich die Zutaten auch für eine herkömmliche Form von 26 cm nehmen und der Kuchen wird dann einfach flacher oder gibt es gar die Möglichkeit, die Menge einfach zu erhöhen?