Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Kokos-Haselnuss-Makronen

Rezept
0

Infos

Zeiten
60 Minuten + Trocken- und Backzeit
Nährwertinformation
Kilokalorien60
Eiweiß1g
Fett2g

Zubereitung

  1. 1. Eiweiß mit Salz steif schlagen. 50 g Puderzucker einrieseln lassen. Kurz weiterschlagen. 2 Restlichen Puderzucker mit Haselnüssen im Blitzhacker sehr fein mahlen. Zucker-Nuss-Mehl unter das steife Eiweiß rühren.

  2. 2. Bleche mit Backpapier belegen. Masse in einen Spritzbeutel füllen mit einem Zentimeter großer Öffnung. Teigtupfen auf die Bleche spritzen. Mit Kokos bestreuen. Ganze Masse sofort verarbeiten.

  3. 3. Makronen 20 Minuten bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Dann bei 160 Grad (Umluft 140) 10–12 Minuten backen.

  4. 4. Himbeerkonfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Zartbitterkuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und glatt rühren. Konfitüre zugeben. Mit einem Stabmixer zu einer glatten Creme mixen.

  5. 5. Creme auf eine Gebäckhälfte spritzen. Eine zweite daraufsetzen und leicht andrücken. Trocknen lassen.

  6. 6. Plätzchen mit Nuss (S&K 11/2010)

  7. 7. © Text Gabriele Augenstein Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels

?
© Text Gabriele Augenstein Rezepte und Styling Pia Westermann Fotos Thorsten Suedfels

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Gebratener Kürbis mit Soja-Marinade
0

25 min

Safranreis mit Mandeln und Granatapfel S&K 01/2011)
0

0 min

Schokokuchen mit Portweinpflaumen
0

0 min

Minestrone mit Canihua
0

0 min