0.0
Rezept

Espresso-Kakaoherzen

Pia Westermann
Pia Westermann
Espresso-Kakaoherzen

Info


Zutaten

für Plätzchen

Zubereitung

Mehl mit dem Kakao- und Espressopulver vermischen.

Mehl, Salz, Rohrohrzucker und gemahlene Vanille mit Butter, Eigelb und 1 EL kaltes Wasser mischen. Teig erst mit dem Knethaken bröselig, dann mit den Händen glatt kneten. Zur Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln. 60 Minuten kalt stellen.

Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 3 mm dick ausrollen und 4–5 cm große Herzen ausstechen. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen.

Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen, bis die Masse weiß-glänzend ist und Spitzen zieht. In einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen. Auf jedes Herz jeweils einen Eiweißtuff setzen und mit den gehackten Espressobohnen bestreuen. Bei 180 Grad (Umluft 160) auf der zweiten Schiene von unten 12–15 Minuten backen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge