0.0
Rezept

Aprikosen-Powerballs

Sabrina Sue Daniels
Sabrina Sue Daniels
Aprikosen-Powerballs

Info


Zutaten

für Bällchen

Zubereitung

Kokosflocken, Aprikosen, Datteln, Tahini, Orangensaft und Zimt in einem leistungsstarken Mixer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.

Cashewnüsse grob hacken und zusammen mit dem Leinsamen unter die Masse rühren.

Mit angefeuchteten Händen 8 walnussgroße Bällchen formen.

Powerballs in einer Frischhaltedose für 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Im Kühlschrank halten sich die Powerballs 3 bis 5 Tage.

Tipp

Wer es noch nussiger mag, kann statt der Tahini-Paste auch Erdnuss- oder Mandelmus verarbeiten

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge