Öko-Landbau: Bio in Zahlen – weltweit - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Öko-Landbau: Bio in Zahlen – weltweit

Die Öko-Bewegung strebt die Zwei-Millionen-Marge an: Nach der Studie „The World of Organic Agriculture 2014“ gab es Ende 2012 weltweit 1,9 Millionen Bio-Bauern. Fünf Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Auch Fläche und Umsatz legten zu.
Die vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL und der Bio-Dachorganisation IFOAM herausgegebene Studie zeigt, dass die Zahl der Bio-Bauern 2012 um fünf Prozent gewachsen ist. Auch der Umsatz hat in entscheidenden Märkten wie etwa den USA deutlich zugelegt: in den USA, dem weltweit größten Bio-Markt, um zehn Prozent auf jetzt 22,6 Milliarden Euro. Es folgen Deutschland mit sieben und Frankreich mit vier Milliarden Euro. Inzwischen erreicht der globale Markt für Bio-Lebensmittel ein Volumen von 50 Milliarden Euro. Die Länder mit dem höchsten jährliche Pro-Kopf-Verbrauch waren die Schweiz (189 Euro) und Dänemark (159 Euro). // sb

 

Die 10 Länder mit den größten Märkten
für Bio-Lebensmittel 2012
Quelle: FiBL-AMI-Organic DataNetwork survey 2014

Erschienen in Ausgabe 06/2014
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'