Fünf Bio-Reise-Tipps für Bamberg - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Fünf Bio-Reise-Tipps für Bamberg

bio1

Eigene Tipps können Sie unten als Kommentar eingeben...    

bio2

 

 

 

 

Tippgeber ist Christof Herrmann, Blogger über Nachhaltigkeit und Ernährung auf www.einfachbewusst.de.

 

Eine tolle Bio-Unterkunft der Region …

… liegt elf Kilometer entfernt in Scheßlitz-Wiesengiech. Die Bio-Pension Bamberger Land ist einfach ausgestattet, doch der ländliche Charme überzeugt. www.biopension-bamberg.de

Nichts für Suppenkasper …

… ist die Suppenplantage. Regionalität und Bio, Frische und Qualität, Suppen und Kaffee, gesund und lecker – das Angebot hält, was es verspricht. www.suppenplantage.de

Köstliche vollwertige Bio-Gerichte …

… gibt es im Restaurant Kornblume. Hier kommen Fleisch- esser, Vegetarier und Veganer auf ihre Kosten. Der freundliche Service ist das i-Tüpfelchen. www.kornblume-bamberg.de

Ein traumhaftes Wandergebiet …

… liegt im Osten von Bamberg; unbedingt zu empfehlen. Das Buch „Biergartenwanderungen Fränkische Schweiz“ beschreibt 15 Touren sowie Biergärten mit Öko-Bieren.

Klein, aber fein ist die …

… Gärtnerei Mussärol. Es werden ausschließlich Bio-Gemüse und -Kräuter angebaut; durch Photovoltaikanlage und Regenwasserspeicherung sogar klimaneutral. www.biokraeuter.info

 

Erschienen in Ausgabe 05/2014
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'