Sechs Bio-Reise-Tipps für Aschaffenburg - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Sechs Bio-Reise-Tipps für Aschaffenburg

MoniqueMonique Rollmann wohnt im Herzen der Stadt und arbeitet seit über zehn Jahren in der Anzeigenabteilung von Schrot&Korn. Ihre Tipps:

 

Nomen est omen ...

... im buonissimo. In dieser italienischen Erlebnisküche, gleich gegenüber dem Hauptbahnhof, gibt es Pasta, Pizza, Dolci und Café. Wer to-go bestellt, muss ein bisschen warten, denn ein Grundsatz bei buonissimo heißt: Alles muss frisch sein! (www.bio-buonissimo.de)

Für den ganzen Körper ...

... ist die Praxis für Naturkosmetik „Himmelsblume“ in der Fabrikstraße 29 da. Hier werden Dr. Hauschka-Produkte verwendet, also echte Naturkosmetik.

Bewussten Konsum fördern ...

... möchte die Kreisgruppe Aschaffenburg des Bund Naturschutz. Am 19. September 2010 veranstaltet sie zum siebten Mal den Ökomarkt vor dem Aschaffenburger Schloß. www.bnaschaffenburg.de/html/oekomarkt.html

Perfekt übernachten ...

... kann man in der Villa Hof Langenborn in Schöllkrippen, etwa 15 km von der City entfernt. Es gibt Nichtraucher-Appartements. Das Restaurant verwendet viele Bio-Zutaten. (www.villa-hof-langenborn.de)

Das Bio-Restaurant ...

... Radieschenblatt ist seit Mitte 2010 Bioland-Gastro-Partner. Das reichhaltige Angebot ist zu 100 Prozent Bio. (www.radieschenblatt.de)

Haut & Haar

... sind bei den Haut- & Haarpraktikerinnen, Sandgasse 33, gut aufgehoben. Sie verzichten auf schädigende chemische Eingriffe (deinnaturfriseur.de).
Erschienen in Ausgabe 09/2010
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Benjamin Blum
Das Café Baaila eröffnet am 16.11.2013 ab 11 Uhr im Luitpoldhaus in Aschaffenburg. Im Angebot sind über 30 Cupcakes-Variationen und frische belegte Brötchen sowie wechselnde leichte Mittagsgerichte. Bei den Zutaten achten die Café-Inhaber auf regionale und saisonale Erzeugnisse. Wo es nur geht, kommen Bio-Produkte zum Einsatz.
Ingrid Zen-Eldin-Jähde
Sehr geehrte Frau Rollmann, als ständige Leserin Ihrer Schrot und Korn habe ich noch einen Einkaufstipp: Mode aus Natur in der Treibgasse 5. Da gibt es auch für Kinder Wollunterwäsche und viele andere schöne Dinge. Ich selbst wohne in Mömbris, 12 km von AB und wir haben 2 Bioläden am Ort. Mit freundlichen Grüßen Ingrid Zen-Eldin-Jähde
Aschaffenburg - Blog - 12 Aug 2010
[...] Schrot&Korn-Aktion: BIO in Aschaffenburg « Schrot&Korn Blog [...]