Speisen-Lieferservice mit sozialem Touch - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Speisen-Lieferservice mit sozialem Touch

Die Rezepte stammen diesmal aus Marburg - und zwar vom Speisen-Lieferservice Eßtragon, ehemals Soko. Um Mißverständnisse auszuschließen: Mit polizeilichen Aufgaben haben Martin Schönefeld, Küchenleiter, und seine fünf Mitarbeiter nichts zu tun - deshalb auch die Namensänderung. Bei dem Speisen-Lieferservice handelt es sich vielmehr um ein Beschäftigungsprojekt für Arbeitslose und Menschen mit Behinderungen oder psychischen Beeinträchtigungen. Ins Leben gerufen wurde es vom Verein zur Förderung sozialer Kommunikation e.V. (Soko) - anfangs als Café. Da der wirtschaftliche Erfolg ausblieb, stellte man bald auf den Lieferservice um. Hier zeigt sich der Bedarf, vor allem in den Bereichen Buffets und Festbewirtung. Aber auch Schulen und Kindergärten zählen zu den Abnehmern. Angeboten werden vorwiegend vegetarische Speisen und Vollwertkost aus frischen Produkten - zum Teil aus kontrolliert biologischem Anbau. Der Einsatz von biologisch erzeugten Lebensmitteln soll stetig gesteigert werden, so Martin Schönefeld. Beim Bio-Buffet wurde das Ziel bereits zu 100 Prozent erreicht.

Verein zur Förderung sozialer Kommunikation e.V.
Eßtragon
Robert-Koch-Str. 15a
35037 Marburg/Lahn
Tel.: 06421-682161, Fax: 682816
e-mail: soko@lahn.net
Internet: www.esstragon.de

  • Das Eßtragon ist wochentags von 8-14 Uhr erreichbar.

  • Auslieferung erfolgt in Marburg und der näheren Umgebung.

  • Gruppengröße für Buffets 8 bis 150 Personen; bei Daueraufträgen werden auch kleinere Gruppen (ab 5 Personen) beliefert.

  • Auf spezielle Wünsche (Bio-Lebensmittel, vegetarische Speisen, Vollwertkost, Allergien) wird eingegangen.

Eine aktuelle Speisenliste kann angefordert werden.

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'