Anzeige

Anzeige

Wildkräutersalat mit Brombeeren

Bunt wie der Sommer - glutenfrei
Leicht – 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Pro Portion: 630 kcal; 21 g E, 51 g F, 19 g KH

  • 200 g Himbeeren
  • 100 ml Balsamico, hell
  • 2 TL süßer Senf
  • 1–2 TL Honig, flüssig
  • 50 ml Walnussöl
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Wildkräuter (z.B. Rucola, Löwenzahn, Brennnessel, Blüten der Kapuzinerkresse)
  • 250 g Brombeeren
  • 250 g Halloumi
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2–3 EL Bratöl
  1. Dressing: Himbeeren waschen, trocknen und mit Balsamico in einem hohen Gefäß pürieren. Dann durch ein feines Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen. Himbeerpüree mit Senf und Honig verrühren. Beide Öle mit einem Schneebesen unterrühren, bis ein cremiges Dressing entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
  2. Wildkräuter und Brombeeren waschen, vorsichtig trocknen und in eine Salatschüssel geben.
  3. Halloumi in Streifen schneiden. Knoblauchzehen mit Schale anquetschen. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen, Käsescheiben, Knoblauch und Rosmarin zugeben und bei starker Hitze von beiden Seiten jeweils 2–3 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Halloumi auf dem Salat anrichten, mit Dressing beträufeln und sofort servieren.

Schrot&Korn

Die Beeren sind los!
Schrot&Korn 07/2016
© Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Julia Luck Styling Christine Mähler Text Barbara Lehnert-Gruber
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 180 kcal
Erschienen in Ausgabe 07/2016
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'