Anzeige

Anzeige

Das mag ich !

Lecker's

Andrea Giese-Seipvon Andrea Giese-Seip, Redakteurin

„Orangenöl kickt jeden Keks. Sparsam dosieren, ein halbes Röhrchen reicht für 500 g Mehl! Durch Kaltpressung aus Orangenschalen gewonnen.

Orangenöl“, 4 x 2 ml, von Lecker‘s

Erschienen in Ausgabe 11/2017

Add a comment

Durchschnittliche Bewertung unserer Leser:
Geben Sie Ihre Bewertung ab:
4,13 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen.
0 von 5 Sternen.
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Jaqueline

Dieses Produkt ist super natürlich im Geschmack und aufgrund der multiplen Einsatzgebiete ein muss in jedem Haushalt ! !
Ich verwende es auch sehr gerne in Kosmetik oder Reinigungsprodukten zum beduften und habe die Sorten Orange, Limette und Pfefferminz zu Hause. Top ! !

Stefan

Beste Vanillekipferl ever! Sehr ergiebig, für 500 g Mehl genügt für meinen Geschmack ein Viertel eines Fläschens.

Kriemler L.

Orangenöl in dieser Form (gute Qualität - Bio) ist eine Freude beim Backen und Kochen.
Wer mag, kann einen oder zwei Tropfen davon in die Ingwer Karotten Suppe geben, dieses Aroma lässt sich mit nichts anderem vergleichen.

nabe

Ein ganz natürliches Öl, keine 0815-Chemie. So fühlt sich backen besser an!

Ingeborg Kiechle

kommt gerade recht für die Weihnachtsbäckerei. ich habe ein paar "orangige" Rezepte!

Maren Rottschäfer

Macht den Kuchen wunderbar orangig!

Antje Scholz

Super intensives Aroma

Silvia

Damit kann Weihnachten kommen! Der Duft darf in keiner Adventsküche fehlen, egal ob vegetarisch, vegan oder glutenfrei ;)

anja

Orangenöl kann man ideal zum backen verwenden, super Produkt

Janna

ich kenne nur das Zitronenöl und das ist super im Kuchen usw. Orange wird nun ausprobiert.

Felicitas

Ich bekomme sofort Lust zu backen!

Wurstsalat

Orangenschale reiben ist damit nicht mehr nötig, das Öl ist ein toller Ersatz. Leider klappt das Verschließen der kleinen Röhrchen nicht immer so gut, denn man benötigt nur sehr wenig.

Lorena Yameogo

Dieses Orangenöl ist echt eine Geheimzutat! Hab sowas vorher noch nie gesehen, aber gibt echt ein tolles Aroma in z.b. Keksen..kanns mir auch gut in Pfannkuchen vorstellen :) Echt super Produkt!

Grete

macht sich auch gut in einem Grießauflauf und kommt mit in den Stollen (statt Orangeat) -lecker!

Becky

Super lecker. Nicht nur für die kalte Jahreszeit. Ich nehme es auch gerne im Sommer für meine Orangenkekse.

Saida

Das Orangenöl ist vielseitig einsetzbar: für selbst gemachtes Orangeneis, im Käsekuchen, für Plätzchen. Und es reicht weit, da es sehr intensiv schmeckt und daher sparsam dosiert werden sollte!

Heide

Nicht nur lecker bei Keksen, vor allem Weihnachtsplätzchen :), sondern verfeinert sparsam dosiert auch diverse Desserts und Süßspeisen.

Wolfgang Martens

Mehr Orangenaroma geht nicht!

Claudi

toll, das es ein aromatisches Aroma in Bio-Qualität gibt

bio-lady

Super authentisches Orangenöl, echt toller Geschmack in Keksen. Geheimtipp: Schoko-orangen-Kekse!

Claudia Gundlach

super Qualität in bio

Jaksch-Alexandrakis christine

sehr aromatisch,gut für kuchen und Nachspeisen geeignet.