Anzeige

Anzeige

spezial: Boden Fruchtbarkeit

25.000 Bauern nahmen sich das Leben.

Vandana Shiva, Direktorin des Forschungsinstituts für Wissenschaft, Technik und Ökologie in Indien und Trägerin des alternativen Nobelpreises. Mit Florianne Koechlin sprach sie über die Chancen des Bio-Landbaus.

? Die Bauern in Indien leiden unter Dürren, Überschwemmungen und ausgelaugten Böden. Kann da der biologische Landbau helfen?

! Bio-Landbau reduziert jeden einzelnen Risikofaktor, das ist das absolut Wichtige. Eine aktuelle Studie aus unserer eigenen Bio-Farm zeigt beispielsweise: Die Biomasse im Boden und die Fähigkeit des Bodens, Wasser zurückzuhalten, haben um fünfzig Prozent zugenommen. Mit Bio-Landbau kann man die Auswirkungen der Klimaveränderungen abfedern.

? Können die Bauern vom Bio-Landbau überhaupt leben?

! In Indien, wo es viel Armut und Kleinbetriebe gibt, sind wirtschaftliche Motive ebenso wichtig wie ökologische. Da geht es darum, die kleinen Einkommen, die durch die Arbeit auf dem Land erwirtschaftet werden, davor zu schützen, dass sie in die Saatgut- und Chemieindustrie abfließen. Das wenige Geld muss bei den armen Familien bleiben, damit sie ihre Kinder in die Schule schicken und sich um ihre Gesundheit kümmern können. Bio-Landbau ist die Möglichkeit, das Einkommen in den armen Haushalten zu behalten.

? Und die konventionelle Landwirtschaft?

! Der andere Weg mit hohem Chemie-Input und Abhängigkeit von der Saatgutindustrie stürzt die Landwirte in den Suizid. Seit der Weltmarkt vor Indiens Tür steht und die Firmen die Bauern für sich schuften lassen - mit falschen Versprechungen und Zaubersaatgut - nahmen sich 25.000 Bauern das Leben.

? Also ist der Öko-Landbau die Zukunft der indischen Landwirtschaft?

! Nicht nur in Indien, überall auf der Welt. Überall liegt die Zukunft der Ernährung in der Kleinräumigkeit, der Artenvielfalt, dem biologischen Anbau und der kulturellen Vielfalt.

Vandana Shivas Bücher:

  • Das Geschlecht des Lebens - Frauen, Ökologie und Dritte Welt
  • Der Kampf um das blaue Gold - Ursachen und Folgen der Wasserverknappung Ökofeminismus
  • Geraubte Ernte
  • Biopiraterie

Mehr Infos unter: www.vshiva.net

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Gabi
ich finde Vandana Shiva klasse. Sie hat soviel Charisma und ist so clever.

finde ich gut dass es ein Interview mit ihr gibt.
b.h.
neulich habe ich eine tolle sendung im radio gehört.

es ging um weltraumfahrt.

einer der ersten mondfahrer wurde von einem anderen zitiert:

'wir sind losgeflogen um den mond zu erforschen aber wir haben die erde entdeckt!'

es wurde so vieles anders empfunden und überhaupt erst mal bewusst durch diesem blick aus der distanz.

und zweitens: in der folge von tsunami: ein wissenschaftler erklärte was eigentlich passiert ist und endete mit den worten: die erde ist ein fragiler planet - man kriegt es hin ihn zu zerstören.



mein herzblutdanke allen die ihren focus auf den liebevollen umgang damit fördern - also auch ihnen!



b.h.