Anzeige

Anzeige

Gelebte Nachhaltigkeit

Farfalla, einer der Pioniere der Bio- und Naturkosmetikbranche, ist in diesem Jahr nach den Nachhaltigkeitsstandards „Certified Sustainable Economics“ (CSE) zertifiziert worden.

Alle Bereiche der Firma wurden dabei von der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik und dem Label CSE auditiert und zertifiziert. Basierend auf den drei Säulen „Ökologie“, „Ökonomie“ und „ethisches Handeln“ steckt sich Farfalla im Rahmen der Zertifizierung nun jedes Jahr drei neue Ziele.

So bestand das soziale Ziel für das Jahr 2012 zum Beispiel in der Einrichtung eines Behinderten-Arbeitsplatzes im Hauptsitz der Firma. Im ökonomischen Bereich wird der Wechsel zur alternativen Bank Schweiz durchgeführt, um auch nachhaltige Finanzströme gewährleisten zu können, und im ökologischen Bereich installierte Farfalla das Recycling-System „Bring it Back!“, bei dem leere Kosmetikbehälter direkt in den Farfalla-Läden wieder abgegeben werden können, um zu wiederverwendbaren Plastikpellets verarbeitet zu werden. // sk

www.farfalla.ch

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'