Anzeige

Anzeige

Einfach probieren ...

Manchmal reichen schon ein paar typische Zutaten wie Schwarzkümmel, Sesam, Koriander, Safran, Minze oder Zimt, um den Gaumen auf Reisen zu schicken.

Ein wahres Probiervergnügen ist die Verbindung von fruchtig-süßen und herzhaft-scharfen Aromen, die viel Raum zum Experimentieren lässt.

Zu Mezze wird traditionell Fladenbrot gereicht. Ähnlich wie bei der Weinprobe neutralisiert es den Geschmack zwischen den einzelnen Häppchen und ist unerlässlich zum Dippen von Hummus und Joghurtzubereitungen.
 
Zeit spielt beim Mezze-Buffet keine Rolle, denn das orientalische Fingerfood schmeckt heiß oder kalt. So kann man es nicht nur in aller Ruhe vorbereiten, sondern auch ohne Stress genießen.

Einfach mal Gemüse mit Salz, Pfeffer, Zimt und Minze würzen, einen frischen Dipp aus Zitrone, Joghurt und Koriander herstellen, Sesam und Schwarzkümmel mit Käse kombinieren – sind die Mezze-Zutaten erst einmal aufgebaut, kann man seine Fantasie spielen lassen.

-> Rezepte

-> Das schmeckt nach Sommer

Erschienen in Ausgabe 07/2014
Rubrik: Ernährung

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'