Anzeige

Anzeige

Alle sind heiß auf Eis!

Kalte Küche Stellen Sie sich doch mal einen riesigen Becher mit 8 (!)Litern Eiscreme darin vor. So viel Eiscreme schleckt jeder Deutsche Jahr für Jahr weg!

Für Milcheis-Sorten wie Scho-kolade oder Vanille einfach 600 ml Sahne steif schlagen und kühl stellen, 6 frische Eier mit 200 g Puderzucker schaumig rühren und Kakaopulver bzw. Vanillemark zugeben. Dann die Sahne unterheben und ab in den Gefrierschrank!

Besonders erfrischend im Sommer ist Eis aus den Lieblingsfrüchten, z.B. Beeren, Zitronen oder Kirschen. Die gewaschenen, getrockneten, ggf. geschälten Früchte in einer Gefriertüte tiefkühlen. Danach Früchte kurz antauen lassen, eine halbe Tasse Milch, Sahne, Fruchtsaft oder Sirup dazu, kurz pürieren, evtl. süßen – fertig!

Das angeblich beste Eis der Welt soll es im Zentrum des toskanischen Städtchens San Gimignano geben – zumindest wenn man Experten und den unübersehbaren bunten Werbeschildchen glaubt. In der „Gelateria di Piazza“, regiert Sergio Dondoli als vielfach prämierter Eiskönig. Das beste Eis der Welt? Die Verfasserin hat’s probiert. Ihr Urteil: Stimmt!

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'