Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
Umwelt

Was ist Biodiversität?

Sechs Gründe, warum die Vielfalt von Ökosystemen, Artenvielfalt und die genetische Vielfalt wichtig und schützenswert sind.

09.07.2020 vonAndrea Giese-Seip

Sechs Gründe, warum die Vielfalt von Ökosystemen, Artenvielfalt und die genetische Vielfalt wichtig und schützenswert sind.

1. Divers = Verschieden

Biodiversität wird gerne mit Vielfalt übersetzt. Gemeint ist damit die Vielfalt an Tieren und Pflanzen mit ihren jeweiligen genetischen Unterschieden genauso wie die Vielfalt an Ökosystemen, also Wäldern oder Meeren.

2. Schutzmaßnahmen

Seit 2018 investiert das Bundesprogramm biologische Vielfalt in Deutschland immerhin 25 Millionen Euro pro Jahr in Maßnahmen zum Erhalt der Biodiversität. Fast 500 heimische Arten stehen unter strengem Schutz, es gibt 16 Nationalparke und 8833 Naturschutzgebiete.

3. Bedrohte Vielfalt

Nur bei großer genetischer Vielfalt besteht die Chance, dass Organismen mit veränderten Lebensbedingungen zurechtkommen. Aktuell sind aber weltweit allein 31 Prozent aller Amphibien, 25 Prozent aller Säugetiere und 12 Prozent der Vögel vom Aussterben bedroht. Korallenriffe sind bis zu 80 Prozent zerstört und jährlich fallen 26 Millionen Hektar Wald.

4. Der Mensch als Verursacher

Der Mensch macht Wälder zu Monokulturen, baut Häuser und Straßen auf wertvollen Grünlandflächen und greift durch Ackergifte und Überdüngung in Ökosysteme ein. Noch dazu bedeutet jedes Grad mehr Klimaerwärmung für zahlreiche Pflanzen und Tiere den Tod.

5. Gefahr im Verzug

Eine besonders gravierende Bedrohung stellt das Massensterben der Bienen dar. Denn ohne Bestäubung gibt es keine Ernte. Sollte sich ihr Bestand extrem verringern oder die Bienen sogar aussterben, wäre die Lebensmittelversorgung in Gefahr.

6. Wie groß ist die Artenvielfalt?

Allein an Tieren, Pflanzen und Pilzen sind weltweit zurzeit etwa 1,8 Millionen Arten bestimmt. Davon leben in Deutschland rund 71 500 Arten. Am artenreichsten ist es in den Tropen oder Subtropen.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge