Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
Umwelt

Sechs Bio-Reise-Tipps für Halle

Hier finden Sie hilfreiche Restaurant-, Einkaufs-, und Wohlfühltipps für Ihre Städtereise nach Halle.
14.04.2011
Hier finden Sie hilfreiche Restaurant-, Einkaufs-, und Wohlfühltipps für Ihre Städtereise nach Halle.

Los geht ein entspannter Tag ...

… mit einem kleinen Snack und einem leckeren Milchkaffee im vegetarischen Restaurant Ökoase in der Kleinen Ulrichstraße 2 (www.oekoase-halle.de).

So richtig abschalten ...

… kann ich bei einem Besuch von Reiklang. Hier ist bei einer Klangschalenmassage die hektische Woche sehr schnell vergessen (www.reiklang.de).

Von hier aus ...

… laufe ich beschwingt zur Peißnitz-Insel und genieße die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings in diesem wunderschönen Naherholungsgebiet mitten in Halle.

Nach dem Winter ...

… gehe ich gern in den Saunadom in der Nähe von Halle. Bei sechs verschiedenen Saunen mit immer wechselnden Aufgüssen kann man da gut und gerne einen ganzen Tag bleiben (www.saunadom-seeburg.de).

Der Tag endet ...

… gemütlich im „Immergrün“. Dieses Restaurant, Kleine Klausstraße 2, hat in seiner Karte eine stetig wachsende Zahl von biologischen Weinen. Die Speisen sind sehr ausgewählt und fein und von hervorra-gender Qualität (www.restaurant-immergruen.de).

Ab April ...

... lockt auch wieder der Süße See, ein absoluter Geheimtipp. Um ihn radele ich gern einmal rum und genieße dann ein Glas Wein beim Winzer.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge