Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
Umwelt

Sechs Bio-Reise-Tipps für Dortmund

Hier finden Sie hilfreiche Restaurant-, Einkaufs-, und Wohlfühltipps für Ihre Städtereise nach Dortmund.
15.12.2010
Hier finden Sie hilfreiche Restaurant-, Einkaufs-, und Wohlfühltipps für Ihre Städtereise nach Dortmund.

Gepflegt essen ...

Baroper Straße. Diese Bereicherung der Dortmunder Restaurant-Landschaft lockt mit natürlich konzipierten Speisen auf hohem Niveau mit Bio-Herkunft (www.restaurant-kraeutergarten.de).

Für das schnelle Essen zwischendurch ...

… gibt‘s mittags in der westlichen Innenstadt das „Gut tut“ an der Möllerbrücke und in der östlichen das „Cafe Kostbar“ am Kaiserplatz. Hier werden jeweils bio-vegetarische Kleingerichte und Kaffee serviert (www.cafe-kostbar-do.de, www.guttut.de)

Das anschließende Eis ...

… kann nur von „Eiswerk“ stammen. In der winterfesten Filiale an der Kleppingstraße wird Eis in liebevoller Handarbeit aus- schließlich aus natürlichen Zutaten gemacht (www.eiswerk.eu).

Naturmöbel und mehr ...

… bietet „Öko-logia“ in der Lange Straße an. Hier bekommt man von der Wandfarbe über Naturmatratzen bis zum Designer-Sofa alles in natürlicher Qualität (www.oeko-logia.de).

Schön spazieren ...

… kann man im Umweltkulturpark (Permakultur) entlang des Rahmkebaches. Hier darf wachsen, was wachsen will (www.umweltkulturpark.de). Motto: Erholung für Pflanzen, Tiere und Menschen.

Mit Schere...

... lasse ich nur Eva Kessebohm an meine Haare. Die Naturfriseurin an der Ecke Stefanstraße/Brüderweg ist seit fünf Jahren konsequent Bio.

Kommentare

Das könnte interessant sein ...

Ähnliche Beiträge