Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
Umwelt

Barbara Gruber

intern! Staffellauf bei Schrot &Korn: die bisherigen Redakteurinnen haben den Stab übergeben an uns, die drei Neuen. Wir sind von Renée Herrnkind und Astrid Möslinger - einer nach dem anderen - eingearbeitet worden. Mit Unterstützung von Petra Orth, der Redaktionsassistentin, die uns glücklicherweise erhalten bleibt
31.01.1998
intern! Staffellauf bei Schrot &Korn: die bisherigen Redakteurinnen haben den Stab übergeben an uns, die drei Neuen. Wir sind von Renée Herrnkind und Astrid Möslinger - einer nach dem anderen - eingearbeitet worden. Mit Unterstützung von Petra Orth, der Redaktionsassistentin, die uns glücklicherweise erhalten bleibt

intern!

Staffellauf bei Schrot &Korn: die bisherigen Redakteurinnen habenden Stab übergeben an uns, die drei Neuen. Wir sind von RenéeHerrnkind und Astrid Möslinger - einer nach dem anderen - eingearbeitetworden. Mit Unterstützung von Petra Orth, der Redaktionsassistentin,die uns glücklicherweise erhalten bleibt. Und nun hat es geklappt,denn Sie haben "unser" erstes gemeinsames Heft pünktlichauf dem Naturkostladentisch vorgefunden.
- Sie wollen wissen, wer wir sind?

Barbara Gruber ist mit 29 Jahren zwar das Nesthäkchen, abergleichzeitig unsere "Dienstälteste". Schon seit Oktober '97ist sie dabei. Barbara stammt aus Neuendettelsau in Mittelfranken, ist Vegetarierinund treibt in ihrer Freizeit gerne Sport. Sie hat Oecotrophologie studiertund war zuletzt Redakteurin bei der Zeitschrift "Vegetarisch fit!"in Hofheim am Taunus. Barbara übernimmt vor allem die Schrot &Korn-Rubriken Ernährung und Service. Sie freut sich schon auf vielLeserInnen-Post. Glücklichweise hat Barbara ein "grünes Händchen"und rettet unsere Büropflanzen regelmäßig vor dem Verdursten.

Peter Gutting ist 42 Jahre alt und kommt aus der Tageszeitungsbranche.Er hat im November bei Schrot & Korn angefangen. Peter ist passionierterTee-Trinker und fährt gerne Fahrrad, sogar bei Wind und Wetter. Zuletztwar er freier Journalist bei der Badischen Zeitung und hat sich dort zumeistmit den Abfallproblemen, der Bodenbelastung, dem Autoverkehr in und um Rheinfeldenherumgeschlagen. Gute Vorausetzungen, um sich bei S&K um die ökologischenThemen zu kümmern. Zu seinen Aufgaben gehört aber auch die Mitarbeitbei zwei anderen Produkten des verlag gesund essen: bei der LadnerzeitschriftS&K Special und beim Internet-Angebot naturkost.de.

Elke Achtner-Theiß ist 46 und damit die "Seniorin"unter uns.
Sie stammt aus Rheinhessen, wohnt heute aber in der Nähe von Darmstadt.Elke hat Germanistik, Politik und Soziologie in Frankfurt studiert, dannmehrere Jahre die Redaktion einer Medienfachzeitschrift geleitet. Anschließendwar sie zehn Jahre lang freiberufliche Journalistin, Buch-Autorin, Lektorinund PR-Texterin - vor allem zu haushaltsökologischen Themen. Elke istschon einige Monate freie Mitarbeiterin bei Schrot & Korn, um mit dieserAusgabe die Chefredaktion zu übernehmen. Und weil sie die einzige ist,die Kinder hat, hat sie - ganz freiwillig - die Körnchen-Seite adoptiert.

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge