Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
Umwelt

Auszeichnung: Jane Goodall ehrt Schrot&Korn

Die Umweltaktivistin Jane Goodall hat unser Magazin auf der BioFach-Messe mit ihrem Award „Making a Difference“ ausgezeichnet.

10.05.2020 vonRedaktion

Große Ehre für Schrot&Korn: Die Wissenschaftlerin und Umweltaktivistin Jane Goodall hat uns mit dem Jane Goodall-Award Germany „Making a Difference“ ausgezeichnet. Sie überreichte den Preis in Nürnberg während der weltgrößten Bio-Messe, bei der sie Ehrengast war. Grund für die Auszeichnung: Schrot&Korn engagiere sich seit Jahrzehnten für Bio-Lebensmittel mit dem Ziel, Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit zu fördern. Dadurch trage das Magazin deutschlandweit dazu bei, den dramatischen Auswirkungen der Zerstörung der Umwelt entgegenzutreten.

„Seit fast 40 Jahren versuchen wir, Menschen für unsere Herzensthemen Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu begeistern“, sagte Chefredakteurin Stephanie Silber bei der Preisverleihung. „Wir freuen uns riesig, dass dieses Engagement gesehen wird. Es ist eine große Ehre, diese Auszeichnung von Dir persönlich zu bekommen. Du inspirierst uns und unsere Arbeit schon seit vielen, vielen Jahren. Danke, Jane!“

Schrot&Korn kompensiert die eigenen CO₂-Emissionen

Dass Schrot&Korn umweltfreundlich produziert wird, findet Jane Goodall besonders gut. Das Magazin ist seit März 2009 nach den Richtlinien von „Stop Climate Change“ klimafreundlich zertifiziert. Das bedeutet, dass bei der Herstellung so wenig klimaschädliche Gase erzeugt werden wie möglich. Die dennoch anfallenden rund 2060 Tonnen CO₂ pro Jahr werden kompensiert. Dies geschieht beispielsweise durch die Aufforstung von Öko-Nutzwäldern in Costa Rica, Mittelamerika, sowie die Produktion und Verbreitung von energieeffizienten Kochherden im afrikanischen Ghana.

Wie sehr die 85-jährige Jane Goodall die Menschen inspiriert, zeigte sich auch am Abend in der Aula der Universität Nürnberg: Der Raum war mit mehr als 800 Zuhörern voll besetzt, die Veranstaltung wurde live in einen weiteren Hörsaal übertragen.

Jane Goodall im Gespräch mit der internationalen Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen IFOAM

Jane Goodall spricht über den positiven Beitrag, den die ökologische Landwirtschaft hin zu einer besseren Welt leisten kann.

Kommentare

Schlagwörter

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge