Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Zwetschgenkuchen

Rezept
0

Infos

Zeiten
60 Min. + Geh- und Backzeit
Schwierigkeit
Mittel
Nährwertinformation
Kilokalorien260
Eiweiß5g
Fett10g
Kohlenhydrate37g

Zubereitung

  1. 1. Hefeteig: Milch auf Körpertemperatur erwärmen (nicht wärmer!), darin die Hefe auflösen. In einer Schüssel Mehle, Zucker, Salz und Hefemilch mit den Knethaken eines Handrührgeräts zu einem homogenen Teig kneten. Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (ca. 45 Min.).

  2. 2. Mürbteig: Aus allen Zutaten einen homogenen Teig kneten, diesen zu einer Kugel formen und beiseite stellen.

  3. 3. Streusel: Alle Zutaten zu einem homogenen Teig kneten und kalt stellen.

  4. 4. Zwetschgen halbieren, entkernen, mit Zucker vermischen und 10 Minuten ziehen lassen. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  5. 5. Hefe- und Mürbteig miteinander verkneten. Backblech (ca. 40 x 30 cm) mit 2 EL Butter fetten und den Teig darauf gleichmäßig mit leicht bemehlten Händen verteilen.

  6. 6. Teig mit Zwetschgen ziegelartig belegen. Aus dem Streuselteig Streusel reiben und über den Zwetschgen verteilen. Kuchen 45–60 Minuten (zweite Schiene von unten) backen, bis die Zwetschgen weich sind.

  7. 7. Kuchen abkühlen lassen. Mit Schlagsahne servieren.

text
Barbara Lehnert-Gruber
foto
Maria Grossmann/Monika Schuerle
food
Susanne Walter

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Gratinierter Radicchio mit Parmesan
0

0 min

Wraps mit Avocado und Radicchio
0

0 min

Nougatknöpfe
0

30 min

Ravioli mit Frischkäsefüllung
0

0 min