Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Zucchinipuffer mit Joghurt-Gurkensoße

Rezept
0
Rezept vonSusanne Walter

Infos

Zeiten
Gesamtzeit40 min.
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien510
Eiweiß15g
Fett44g
Kohlenhydrate14g

Zubereitung

  1. Zucchini-Puffer

    1. 1. Zucchini und Zwiebeln reiben. Zucchini salzen, etwas kneten und in einem Küchensieb für zehn Minuten Wasser ziehen lassen. Dann gut ausdrücken. Dill hacken. Mit den Eier vermengen, salzen und pfeffern. Sollte der Teig noch zu feucht sein, einfach etwas Mehl dazugeben.

    2. 2. Ca. 8 EL Olivenöl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Gemüseteig löffelweise in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Fertige Puffer auf Küchenpapier legen und ggf. warm stellen.

  2. Joghurtsoße

    1. 1. Minze waschen, trocknen, die Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Salatgurke waschen und grob reiben. Knoblauch schälen und pressen.

    2. 2. Alles mit Öl und Joghurt verrühren. Die Soße mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Puffer warm oder kalt mit der Joghurtsoße servieren.

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein ...

Weitere tolle Rezepte

Eingelegter Schafskäse
0

15 min

Ziegenkäse-Pannacotta mit karamellisierten Tomaten
0

40 min

Süßkartoffeln mit Tofuspieß auf Haselnuss-Soße
0

100 min

Cashew-Eis mit grüner Grütze
0

30 min