Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Walisische Lauchsuppe – Welsh Rarebit

Rezept
0

Infos

Zeiten
Gesamtzeit10 min.
Zubereitung5 min.
Kochzeit5 min.
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation

Zubereitung

  1. Suppe

    1. 1. Lauch in Ringe schneiden. Kurz in kochendem Wasser blanchieren. Abtropfen lassen.

    2. 2. Kartoffeln schälen und fein würfeln. Mit dem Lauch in der Milch auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten köcheln. Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen.

    3. 3. Lauch-Kartoffel-Gemüse aus der Milchbrühe nehmen. Gemüse in eine angewärmte Suppenterrine füllen.

    4. 4. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl einrühren, kurz anschwitzen. Unter ständigem Rühren die Milchbrühe zufügen, bis eine sämige Soße entsteht.

    5. 5. Soße über das Lauch-Kartoffel-Gemüse gießen, mit Cheddar bestreuen und mit Petersilie garnieren. Dazu passt Welsh Rarebit (siehe unten).

  2. Toast

    1. 1. 300 g Cheddar zerkleinern und in einen Topf geben.

    2. 2. 200 ml helles Bier, 1 EL Senf und etwas Pfeffer zufügen. Bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen lassen.

    3. 3. 8 Toastscheiben rösten, mit der Käsemasse bestreichen.

    4. 4. 3–4 Minuten bei 220 °C überbacken. Heiß zur Lauchsuppe servieren.

Foto:
Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezepte: Sabine Kumm

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Maiscremesuppe mit Mandelmus
0

0 min

Mangodrink mit Himbeeren
0

10 min

Herbstliches Gemüsegratin
0

0 min

Sanddorn-Mandel-Aperitif
0

0 min