0.0
Rezept

Linzer Plätzchen mit Fruchtgelee

Pia Westermann
Pia Westermann
Linzer Plätzchen mit rotem Fruchtgelee

Info


Zutaten

für Plätzchen

Zubereitung

Sojamehl mit 1 EL Wasser glatt rühren. Nüsse mit Zimt, Salz und Mehl mischen. Margarine und Kokosblütenzucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Sojamischung unterrühren. Nuss-Mehlmischung zugeben. Kurz zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Abgedeckt 2 Stunden kalt stellen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dünn ausrollen. Mit ca. 5 cm großen Ausstechern ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Aus der Hälfte der Formen mit einer kleineren Form Löcher ausstechen.

Im Ofen bei 160 Grad Umluft 10–12 Minuten backen. Auskühlen lassen. Die Lochkekse mit Puderzucker bestäuben. Gelee erhitzen und glatt rühren. Etwas abkühlen lassen, bis es zähflüssig, aber noch nicht fest ist. Mit einem Teelöffel jeweils etwas Gelee auf die Mitte der ganzen Kekse geben. Je einen Lochkeks daraufsetzen, andrücken und trocknen lassen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge