0.0
Rezept

Zitronen-Baisers mit Aquafaba

Nadine Horn & Jörg Mayer
Nadine Horn & Jörg Mayer

Info


Zutaten

für Stücke

Zubereitung

Aquafaba mit der Küchenmaschine (Schneebesenaufsatz) auf höchster Stufe aufschlagen, bis es steif wie Eischnee ist.

Zitronensaft und -zesten und Johannisbrotkernmehl vorsichtig hinzugeben, anschließend Puderzucker esslöffelweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt erneut 3–5 Minuten auf höchster Stufe rühren, bis die Masse fest und glänzend ist.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und gleichmäßig kleine Baisers mit einem Durchmesser von etwa 3–4 cm mit etwas Abstand auf die Backbleche spritzen.

Baisers in den kalten Ofen schieben und bei 100 °C Ober-/Unterhitze 2 Stunden trocknen lassen. Backofentür ab und zu öffnen, um feuchte Luft entweichen zu lassen.

Tipp

In einer luftdichten Dose halten sich die Baisers mindestens vier Wochen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge