0.0
Rezept

Tsureki – Osterbrot mit Ei

Judith Braun
Ein Stück nestförmiges, mit Sesam bestreutes Hefegebäck, in dem ein rot gefärbtes Osterei sitzt

Info


Zutaten

für Osterbrote

Zubereitung

Zerbröckelte Hefe mit einem Teelöffel Zucker in der Milch auflösen. 10 Minuten quellen lassen.

Restlichen Zucker in einer Schüssel mit Mehl, Butter, Eiern (Schalen aufbewahren!), Salz und Orangenschale mischen. Aufgelöste Hefe zugeben. Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Hefeteig erneut kneten. Acht Stränge rollen. Je zwei Rollen miteinander verdrehen. Daraus Kränze formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

Eigelb mit Milch verrühren. Kränze damit bestreichen. Mit Sesam bestreuen. Eine Eierschalenhälfte in jeden Kranz setzen. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

Bei 200 °C 25 Minuten backen.

Eierschalen entfernen. Ostereier in die Mulden drücken.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge