0.0
Rezept

Tortilla mit Bohnen-Mais-Füllung

Judith Braun
Tortilla mit Bohnen-Mais-Füllung

Info


Zutaten

für Tortillas

Zubereitung

Tortillas selber machen

Bohnen über Nacht in Wasser einweichen.

Dinkel fein mahlen. Mit dem Maismehl mischen. 75 ml Wasser, Sonnenblumenöl und Meersalz zugeben. Zu einem festen Teig verkneten. Ist er rissig, etwas Wasser zugeben.

6 gleich große Kugeln formen. Flach drücken und kreisrund dünn ausrollen.

Pfanne ohne Fett erhitzen. Tortillas nacheinander bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten von beiden Seiten bräunen, bis sie Blasen werfen. Im Backofen bei 50 °C warm halten.

Füllung für Wraps

Bohnen abgießen und in Salzwasser 25 Minuten gar kochen.

Zwiebeln, Knoblauch und Paprika fein würfeln und im heißen Olivenöl anbraten. Tomatenmark zugeben, mit der Brühe ablöschen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt dünsten.

Mais und Bohnen zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Füllung in die Tortillas wickeln und servieren.

Tipp

Dazu passt ein scharfer Tomaten- oder Avocado-Dip.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge