Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Tofu-Kokosstäbchen mit Mangosoße

Rezept
0

Infos

Zeiten
Gesamtzeit20 min.
+ Marinierzeit: 3 Stunden
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation

Zubereitung

  1. 1. Sojasoße mit Ingwer, gepressten Knoblauchzehen und in sehr kleine Würfel geschnittener halben Mango verrühren, mit Chili abschmecken.

  2. 2. Tofu in 16 Stäbchen schneiden, in der Mischung drei Stunden marinieren.

  3. 3. Andere Mangohälfte klein schneiden und mit Rosinen 8 Minuten in der Gemüsebrühe dünsten.

  4. 4. Grapefruitsaft und Ahornsirup zufügen, pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5. Tofustäbchen kurz abspülen, trocken tupfen, Ei mit der Gabel verschlagen.

  6. 6. Stäbchen erst in Ei wälzen, dann in der Kokos-Semmelbrösel-Mischung. Ca. 8 Minuten von allen Seiten bei mittlerer Hitze braten, mit der Soße servieren.

  7. Tipp

    Die Tofu-Kokosstäbchen serviert man am besten mit einem frischen Salat oder Gemüsereis. Dazu passt eine Mangosaftschorle oder ein leichter Weißwein

Foto
MultiPix GmbH / Lars Marmann
Styling
Barbara Kristandt
Foodstyling
Jürgen Vondung

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein ...

Weitere tolle Rezepte

Spargel unter der Haube
0

45 min

Mozzarella mit Tomaten
0

20 min

Zucchini-Nudeln mit Spinatpesto
0

25 min

Brokkoli-Apfel-Salat an Kürbisscheiben
0

35 min