Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Tofu-Kokosstäbchen mit Mangosoße

Rezept
0

Infos

Zeiten
15 bis 30 Minuten
Nährwertinformation

Zubereitung

  1. 1. 1 Sojasoße mit Ingwer, gepressten Knoblauchzehen und in sehr kleine Würfel geschnittener Mango verrühren, mit Chili abschmecken.

  2. 2. 2 Tofu in 16 Stäbchen schneiden, in der Mischung drei Stunden marinieren.

  3. 3. 3 Klein geschnittene Mango und Rosinen 8 Minuten in der Gemüsebrühe dünsten.

  4. 4. 4 Grapefruitsaft und Ahornsirup zufügen, pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5. 5 Tofustäbchen kurz abspülen, trocken tupfen, Ei mit der Gabel verschlagen.

  6. 6. 6 Stäbchen erst in Ei wälzen, dann in der Kokos-Semmelbrösel-Mischung. Ca. 8 Minuten von allen Seiten bei mittlerer Hitze braten, mit der Soße servieren.

  7. 7. Tipp: Die Tofu-Kokosstäbchen serviert man am besten mit einem frischen Salat oder Gemüsereis. Dazu passt eine Mangosaftschorle oder ein leichter Weißwein.

  8. 8. Exotische Köstlichkeiten (Schrot&Korn 3/2009)

  9. 9. © MultiPix GmbH: Fotografie Lars Marmann, Styling Barbara Kristandt // Foodstyling Jürgen Vondung // Rezepte Sabine Kumm

?
© MultiPix GmbH: Fotografie Lars Marmann, Styling Barbara Kristandt // Foodstyling Jürgen Vondung // Rezepte Sabine Kumm

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Vegane Rezepte: Rotes Humus
0

0 min

Zwiebelsuppe mit Baguette
0

0 min

Petersilienwurzelsuppe
0

0 min

Dampfnudeln mit Weinsoße
0

0 min