0.0
Rezept

Temaki-Sushi

Pia Westermann
Pia Westermann
Temaki-Sushi

Info


Zutaten

für Stücke

Zubereitung

Reis mit 375 ml Wasser aufkochen. Zugedeckt 15 Minuten quellen lassen. Vom Herd nehmen, mit Tuch bedecken und weitere 15 Minuten quellen lassen.

Essig, Mirin, Salz und Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen.

Reis in flacher Schale verteilen. Holzlöffel durch den Reis ziehen, sodass sich die Körner voneinander lösen. Sushi-Essig nach und nach zugeben und mit einem Stück Pappe Luft zufächern, bis der Reis Zimmertemperatur hat. Reis mit angefeuchteten Fingern zu 8 Kugeln formen.

Karotten in feine Streifen schneiden. Mayonnaise nach Geschmack mit Wasabipaste verrühren.

Noriblätter quer halbieren. Je eine Reiskugel auf die linke Seite jedes Blattes legen und etwas flach drücken. Mit etwas Karotte und einem zusammengerollten Salatblatt belegen. Darauf etwas Mayonnaise geben. Noriblätter so einschlagen, dass eine Tütenform entsteht. Enden mit etwas Wasser befeuchten, damit es klebt.

Temaki mit Ingwer, Sojasoße und Wasabi anrichten, servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge