Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Süße „Wurst“

Rezept
0

Infos

Zeiten
25 Minuten + mind. 2 Stunden Kühlzeit
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien865
Eiweiß10g
Fett55g
Kohlenhydrate83g

Zubereitung

  1. 1. Kekse, Walnüsse und Ingwerstücke grob hacken und in einer Rührschüssel vermischen.

  2. 2. Milch mit Kokosöl, Zucker, Kakao und Lebkuchengewürz in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis das Fett geschmolzen ist und sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben.

  3. 3. Die Mischung über die gehackten Zutaten geben und so lange kneten (Knethaken der Küchenmaschine), bis eine kompakte Masse entstanden ist. Masse kurz kalt stellen. Dann in 4 Portionen teilen. Jede Portion auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer ca. 3 cm dicken Rolle („Wurst“) formen. Mit der Frischhaltefolie fest umwickeln und die Enden eindrehen.

  4. 4. Die süßen Würste mindes-tens 2 Stunden (besser über Nacht) kühlen.

  5. 5. Vor dem Servieren aus der Folie wickeln, rundherum in Puderzucker wälzen und in Scheiben schneiden.

  6. 6. Zum Verschenken in Butterbrotpapier einschlagen.

  7. 7. Tipp für Veganer: Statt Milch Sojadrink verwenden. Die Kekse können durch vegane Plätzchen, Nüsse oder Trockenfrüchte ersetzt werden.

text
Barbara Lehnert-Gruber
photography
Ulrich Hoppe
recipe
Julia Luck
styling
Meike Graf

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Wildkräutersalat mit Salbeiblättern im Bierteig
0

0 min

Zucchini-Nudeln mit Spinatpesto
0

25 min

Smoothies rot & grün
0

0 min

Tsureki – Osterbrot mit Ei
0

30 min