0.0
Rezept

Spargelquiche „Pistou“

Jakob Rittmeyer
Spargelquiche „Pistou“

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Teig

Mehl, Butter, 4 g Salz, 80 ml kaltes Wasser und Kartoffelmehl verkneten. Teig abgedeckt 30 Minuten kaltstellen. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Füllung

Spargel in Wasser mit Salz und Zucker bissfest blanchieren. In Eiswasser abschrecken, längs halbieren und in Rauten schneiden.

200 g Tomaten, Schalotte und Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Eier, Sahne, Parmesan, Feta und 1/2 Knoblauchzehe verquirlen. Spargel, eingelegte Tomaten und Zwiebeln untermischen. Salzen. Mit geriebener Muskatnuss würzen.

Teig kreisförmig ausrollen. In eine mit Backpapier ausgelegte Form legen. Rand hochziehen. Zweites Backpapier darauflegen, Erbsen einfüllen, 5 Minuten blindbacken.

Erbsen und Backpapier entfernen, Füllung auf den Teig geben. 25 Minuten backen.

Sauce Pistou

4 Tomaten würfeln, Basilikum in Streifen schneiden. Mit Öl, Essig und Knoblauch vermengen. Auf die ausgekühlte Quiche geben.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge