0.0
Rezept

Spargel „Gribiche“ auf Pfannkuchen

Jakob Rittmeyer
Spargel „Gribiche“ auf Pfannkuchen

Info


Zutaten

für Portionen

Zubereitung

Spargel in Wasser mit Salz, Zucker und Zitronensaft aufkochen. Hitze reduzieren und 3–5 Minuten gar ziehen lassen.

Pfannkuchen

Aus Mehl, 2 Eier, Milch, 2 EL zerlassener Butter, 4 EL Schnittlauch, 4 EL Petersilie, Salz, Cayennepfeffer und etwas Muskatnuss einen glatten Teig herstellen. In einer beschichteten Pfanne mit Butter 4 Pfannkuchen von beiden Seiten ausbacken.

Sauce Gribiche

Karotte und Sellerie in feinste Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken. Eier hartkochen, abschrecken, schälen und fein hacken.

Wasser mit grob gewürfelten Schalotten, Knoblauch und Thymian aufkochen. 20 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Durch ein Sieb passieren. Etwas abkühlen lassen. Senf und Crème fraîche zugeben. Öl mit dem Schneebesen behutsam einrühren.

Sauce mit Gemüse, Ei, Liebstöckel und Schnittlauch mischen. Salzen und pfeffern.

Brösel: 2 EL Butter zerlassen. Semmelbrösel darin unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Salzen.

Pfannkuchen mit Spargel und Sauce Gribiche anrichten, mit Bröseln bestreuen und servieren.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge